Funktion

Solarthermie ist die direkte Umwandlung von Sonnenlicht in Wärme.

Sonnenlicht trifft auf einen hochselektiven Absorber im Sonnenkollektor (1) und erwärmt dabei den Wärmeträger Wasser/Frostschutz. Dieser Wärmeträger wird mit einer Solarpumpe (4) in den Wärmetauscher des Speichers (2) gepumpt und erwärmt dabei Ihr Brauchwasser (7), oder Ihr Heizungswasser. Dieser Kreislauf läuft solange, bis die Temperatur am Kollektor etwa gleich der Temperatur im Speicher ist. Geregelt wird die Anlage von einer Temperaturdifferenzsteuerung.

Dieses System benötigt wenig Wartung und hat dank seiner Einfachheit eine Lebensdauer von über 25 Jahren!

Blätterkatalog: Solarthermie

Interview auf Krone Hit Radio: Beitrag Funktion